Vive Studios für immersives Storytelling auf dem Raindance Film Festival ausgezeichnet

London / Frankfurt – 15. Oktober 2018 – Die VIVE Studios setzen neue Maßstäbe im Bereich des immersiven Storytellings und sind Vorreiter wenn es darum geht, spannende Geschichten in VR zu erzählen. Anfang letzter Woche wurden zwei neue Kinotitel des Content-Publishers auf dem Raindance Film Festival in London gezeigt und ausgezeichnet. Am Ende der Woche gewannen die Titel „7 Miracles“ den „Spirit of Raindance: VR Film of The Festival“ Award, während Start VR's „Awake: Episode One“, “Special Jury Mention in Best Interactive Narrative” erhielt.

Raindance war die erste öffentliche Vorstellung von 7 Miracles, dem 7-teiligen Episodenfilm der VIVE Studios, der auf der Geschichte der sieben Wunder Jesu Christi basiert. Mit VIVE-Headsets erlebten die Festivalbesucher diese wohlbekannte Geschichte zum ersten Mal in Virtual Reality, wobei einige Szenen vollständig photogrammetrisch erfasst wurden, um ein völlig immersives Erlebnis zu ermöglichen.

„In den fast dreißig Jahren, in denen ich Raindance leite, habe ich selten ein Projekt erlebt, das Inspiration und Innovation in der Art und Weise kombiniert, wie 7 Miracles es getan hat", sagte Elliot Grove, Gründer des Raindance Film Festival. „In der Welt von Raindance wurde ich auf Anhieb von Pulp Fiction (1994), Blair Witch Project (1999) und Memento (2001) überwältigt. 7 Miracles VR ermöglicht das, was diese drei zukunftsträchtigen Filme für herkömmliche 2D-Filme ermöglicht haben. Großartig."

Das Team hinter dem Film, Rodrigo Cerqueira, Marco Spagnoli (Hollywood Invasion, Hollywood on Tiber, Walt Disney and Italy - A Love Story), Enzo Sisti (Aquaman, Wonder Woman, Avengers: Age of Ultron, Passion of the Christ) und Joel Breton (Pirates of the Caribbean, Unreal, Anno 1602, Terrarria) von VIVE Studios nahmen an einer Podiumsdiskussion auf der Veranstaltung teil und gaben einen Blick hinter die Kulissen, wie man einen VR-Film in Spielfilmlänge produziert. Das Gespräch beinhaltete Einblicke in die einzigartige Ausstattung der Produktion, so wie das Schauspiel in einem 360 Grad aufgenommenen Video und ihrer Parallele zum Kinofilm.  

Start VR's Awake ist Teil des Portfolios der VIVE Studios: Episode One nahm in diesem Jahr am Raindance in der Kategorie Best Interactive Narrative teil. Awake: Episode One ist ein anspruchsvolles Film-Erlebnis, das die Interaktion mit immersivem Storytelling und fortschrittlichen Produktionstechniken verbindet. Awake ist eine charakterbasierte, interaktive VR-Serie, die die Grenze zwischen Traum und Realität verwischt, während man in die Verwirrung um Raum, Zeit und die menschliche Psyche in ihrem verletzlichsten Zustand hineingezogen wird. Als Starttermin für Awake: Episode One kündigte Start VR den 15. November an. Erhältlich für VIVE und VIVE Pro auf Viveport – der VR-Plattform von HTC.

Du bist Händler für VIVE und HTC? Melde Dich direkt kostenlos an und erhalte tolle Verkaufsunterstützung, Trainings, Infos aus erster Hand und vieles mehr.


Kostenlos registrieren