HTC ernennt Yves Maitre zum CEO

Cher Wang bleibt Chairwoman und betreut künftige Technologien und Partnerschaften 

Frankfurt am Main – 17. September 2019 – Die HTC Corporation ("HTC") hat mit sofortiger Wirkung Yves Maitre zum CEO ernannt. Er kommt von Orange, einem der weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen. Dort verantwortete er als EVP of Consumer Equipment and Partnerships die Strategie und das Geschäft vernetzter Technologien. 

Yves Maitre betreute die Einführung der weltweit größten Marken für Unterhaltungselektronik sowie das gesamte Portfolio an vernetzten und mobilen Diensten. Er war auch Mitglied der Innovationstechnologiegruppe von Orange, die disruptive Umsatzmöglichkeiten entwickelt.

Cher Wang wird weiterhin Chairwoman bei HTC sein. Sie konzentriert sich auf Zukunftstechnologien, die das wachsende Portfolio von HTC und die Vision von VIVE Reality unterstützen.

„Als ich vor vier Jahren die Position des CEO übernahm, wollte ich HTC als komplettes Ökosystem-Unternehmen neu erfinden und den Grundstein dafür legen, dass es über 5G und XR hinweg erfolgreich sein wird“, sagt Cher Wang. „Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um die Leitung von HTC an eine starke Führungskraft zu übergeben, die in der nächsten Etappe unserer Reise vorangeht. Ich freue mich sehr, dass Yves Maitre die Leitung übernimmt. Er hat eine lange Beziehung zu unserem Unternehmen und teilt unsere Leidenschaft für Innovationen. Ich bin fest davon überzeugt, dass er die richtige Führungskraft ist, damit HTC weiterhin das volle Potenzial nutzt.“

„HTC ist seit langem ein Vorreiter für technologische Innovationen, und es ist mir eine Ehre, dass mich der Vorstand gewählt hat, um die nächste Phase von HTC zu leiten“, sagt Yves Maitre, CEO von HTC. „Weltweit wird HTC für seine Neuerungen im Mobil- und XR-Bereich anerkannt. Ich bin unglaublich motiviert, die Zukunft von 5G und XR gemeinsam mit den Mitarbeitern, Kunden und Investoren von HTC zu gestalten. Wir werden nun den Übergang von der Produktion der weltweit besten Consumer-Hardware zum Aufbau kompletter Dienstleistungen um sie herum fortsetzen, damit sie einfach zu verwalten und zu implementieren ist.“

HTC treibt Innovationen in einem vielfältigen Technologieportfolio voran, einschließlich Virtual und Extended Reality (XR), 5G-Geräte und -Technologien, KI und Blockchain. Das Unternehmen verfügt über eine bemerkenswerte Erfolgsbilanz bei Branchenneuheiten und führenden Innovationen. Allein in diesem Jahr hat es viele Medienpreise und Branchenanerkennung für seine VIVE Virtual Reality-Ökosystemprodukte und den HTC 5G Hub erhalten. Dieser wird von Carriern weltweit eingesetzt, um die Einführung von 5G voranzutreiben. 


Über Yves Maitre
Yves Maitre ist seit über 14 Jahren in leitenden Positionen bei Orange tätig, zuletzt als EVP of Consumer Equipment and Partnerships. Er hat erstmals mit HTC zusammengearbeitet, als er Senior VP for Devices im Jahr 2005 wurde. Während seiner gesamten Tätigkeit bei Orange lieferte er durchweg innovative Dienste und Geräte in wachsenden Verantwortungsbereichen im gesamten Unternehmen. Er führte unter anderem erstmals Android-Smartphones in Europa ein. Seine Expertise umfasst sowohl Unterhaltungselektronik und -dienstleistungen als auch B2B-Technologieentwicklung.
Vor seiner Zeit bei Orange arbeitete Yves Maitre sechs Jahre lang für das Unterhaltungselektronik-Unternehmen Thomson Multimedia. Dort war er in leitenden Positionen in den USA und Singapur tätig. Zudem nahm er verschiedene Positionen in den Bereichen Supply Chain und Produktmanagement ein.

Du bist Händler für VIVE und HTC? Melde Dich direkt kostenlos an und erhalte tolle Verkaufsunterstützung, Trainings, Infos aus erster Hand und vieles mehr.


Kostenlos registrieren