HTC Partner

HTC Vive erweitert Portfolio mit neuer Hardware, Software-Abos und Content

Die VIVE Pro Eye setzt neuen Standard für High-End-VR-Headsets, VIVEPORT Infinity bietet per Abo unbegrenzten Zugriff auf hochwertige Inhalte, VIVE Cosmos eröffnet auf Basis des Vive Reality Systems neue VR-Welten

Las Vegas, NV – 8. Januar 2019 – HTC VIVE™ hat im Rahmen der CES 2019 neue Hardware, Software und Content-Angebote für VR vorgestellt. Dazu gehört VIVE Pro Eye, ein neues High-End Headset mit integriertem Eyetracking für eine neue Realitäststufe. VIVEPORT, der App Store für VR-Angebote von HTC, erhält mit VIVEPORT Infinity unbegrenzten Zugriff auf hochwertige Inhalte. Das Entwicklerkit für das nächste Headset VIVE Cosmos wird einfacher, mobiler und komfortabler sein. Das gemeinsam mit Cosmos vorgestellte VR User Interface „Vive Reality System“ eröffnet im Zeitalter der räumlichen Datenverarbeitung neue Möglichkeiten für die Darstellung und Navigation. Diese Neuerungen für Premium VR bieten nicht nur erstklassige Technologien und Inhalte, sondern auch neue Wege, wie Verbraucher und Unternehmen VR nutzen können.

Vive Pro Eye
Die Vive Pro wurde durch ein integriertes Eyetracking erweitert. Damit profitieren professionelle Anwender von einer blickorientierten Menüführung und einer Unterstützung von Controller losen Szenarien. Zudem ermöglicht dies Unternehmen und Entwicklern, mehr Daten über ihre jeweilige Trainingsumgebungen zu sammeln, um die Computer- und VR-Leistung zu optimieren sowie Produktdesign- und Forschungsgruppen umfangreicheres Feedback bereit stellen zu können.

Die Major League Baseball (MLB) präsentiert auf der CES 2019 erstmals Eyetracking auf Vive Pro Eye. Es ist im Videospiel „MLB Home Run Derby VR“ integriert und ermöglicht dem Nutzer die volle Menüsteuerung ohne herkömmlichen Controller.

Die neue Vive Pro Eye wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 veröffentlicht.

Viveport Infinity
Der neue, grenzenlose Abodienst, Viveport Infinity, gibt Nutzern die Möglichkeit hunderte virtuelle Angebote jederzeit und uneingeschränkt zu entdecken und zu erleben.

Mit Viveport Infinity können Nutzer Spiele, 360 Grad Videos und viele weitere VR Erlebnisse ausprobieren, ohne einzeln dafür zahlen zu müssen. Gleichzeitig lassen sich bereits gekaufte Titel wie „Seeking Dawn“ oder „Torn“ weiter spielen. Der Zugang zu Viveport Infinity ist über alle aktuellen und künftigen Vive-Geräte sowie Oculus Rift und andere Geräte im Wave Eco-System möglich.
Ab dem 5. April 2019 können  hier über 500 Titel heruntergeladen und gespielt werden. Durch dieses Abomodell hat man rundum Zugriff auf hochwertige Inhalte und spart gleichzeitig enorm viel Geld.

Vive Reality System
Das Vive Reality System (ViveRS) ist eine neu entwickelte UI für Vive. Es ist ein neuer Einstieg in die VR Experience, der mit dem Aufsetzen der Vive beginnt und den Nutzer von hier aus durch die verschiedenen Bereiche der Apps und Spiele führt.. ViveRS  wird in das das komplette Vive-Produktportfolio integriert werden und zuerst auf der Vive Cosmos bereitstehen, die im Laufe des Jahres auf den Markt kommt. Im Rahmen des Projekts kündigte Vive auch eine Vereinbarung mit Mozilla an, um den ersten Vive-spezifischen VR-Browser herauszubringen.

„Wir möchten eine nahtlose Brücke von der realen in die virtuelle Welt bauen und mit ViveRS erfüllen wir diese Anforderung“, sagt Drew Bamford, VP, Creative Labs, HTC Vive. „Die Werkzeuge und Umgebungen des Vive Reality Systems wollen räumliche Datenverarbeitung für jedermann zugänglich machen. Dabei soll sich VR nicht wie das Starten einer App anfühlen, sondern wie ein Hin- und Herwechseln zwischen verschiedenen Welten.“

VIVE Cosmos
Das neue VR-Headset VIVE Cosmos bietet kabellosen Komfort und ist leicht verständlich in der Einrichtung und Nutzung. Ohne externe Basisstationen oder Gaming-PCs lässt sich Vive Cosmos überall nutzen, ob zu Hause oder unterwegs. Mit Cosmos möchte HTC den Zugang zu VR neu definieren und vereinfachen. Es wird das erste Vive-Headset mit dem „Vive Reality System“ sein.

HTC wird erste Entwicklerkits für Vive Cosmos voraussichtlich Anfang 2019 veröffentlichen, weitere Informationen zu Verfügbarkeit und Preis werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben.

Weitere Bilder und Informationen über Vive auf der CES gibt es hier.

Über HTC VIVE
VIVE ist eine der ersten Virtual-Reality-Plattformen, die von HTC und Valve für eine totale Immersion in virtuelle Welten entwickelt wurde. Von Grund auf designt für Room-Scale VR und lebensechte Interaktionen, hält VIVE seine Versprechen, VR mit bahnbrechender Technik und bestem Inhalt zu liefern. VIVE wurde seit der Enthüllung in 2015 mit 65 Awards ausgezeichnet und mit Kritikerlob überhäuft. Für weitere Informationen besuchen Sie www.vive.com

HTC und das HTC-Logo sind Warenzeichen der HTC Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

Du bist Händler für VIVE und HTC? Melde Dich direkt kostenlos an und erhalte tolle Verkaufsunterstützung, Trainings, Infos aus erster Hand und vieles mehr.


Kostenlos registrieren