HTC Partner

Alexa auf Zuruf mobilisieren:
HTC U11 integriert Amazon Alexa On the Go

Das HTC U11 und die HTC Alexa App ermöglichen erstmals, einfach per Sprachbefehl Alexa zu aktivieren und die Alexa Services abzurufen, auch wenn sich das Smartphone noch im Sleep-Modus befindet; in Kürze auch in Deutschland verfügbar

Frankfurt, 17. Juli 2017 – HTC und Amazon haben heute die sofortige Verfügbarkeit von HTC Alexa in bestimmten Regionen bekanntgegeben, wobei HTC Alexa die Anschaffung von Amazon Echo ersetzen, allerdings auch mit dem Dienst genutzt werden kann. Die leistungsfähigen Cloud-basierten Sprachdienste von Alexa sind damit erstmals auch mobil auf dem HTC U11 Smartphone verfügbar. Egal ob bei der Arbeit, im Park oder am Strand, mit HTC Alexa stehen alle Alexa Services zeit- und ortsunabhängig auf dem Smartphone zur Verfügung. HTC Alexa steht für HTC U11 Besitzer zum Download im Google Play Store zur Verfügung. Die Version für Deutschland wird in Kürze nachfolgen.
 
Amazon und HTC haben gemeinsam an der Entwicklung von HTC Alexa sowie der Integration in das HTC U11 gearbeitet. Das HTC U11 ist das weltweit erste Smartphone, das berührungslos nur per Sprache den Zugriff auf Alexa ermöglicht. Selbst wenn das Smartphone im Sleep-Modus ist, kann man Fragen stellen wie „Alexa, wie wird das Wetter heute?“ oder „Alexa, bitte schalte das Licht im Wohnzimmer an.“ Alexa wird zeit- und ortsunabhängig auf alle Befehle reagieren, ohne dass eine App gestartet oder eine Taste gedrückt werden muss, einfach fragen.
 
HTC Alexa unterstützt die beliebtesten Funktionen, die bisher nur über Amazon Echo-Geräte in den eigenen vier Wänden zur Verfügung stehen: Abspielen von Amazon Music & Audible (Hörbücher), Wettervorhersagen und aktuelle News, Einkäufe planen und To-Do-Listen verwalten sowie Geräte und Funktionen für das Smart Home steuern. Natürlich stehen auch die rund 12.000 Skills aus dem Alexa Skills Store und weitere Werkzeuge mobil zur Verfügung. Da Amazon Alexa eine Cloud-Anwendung ist, wird sie ständig durch das Hinzufügen neuer Funktionen, Äußerungen und Skills schlauer.
 
„HTC Alexa ermöglicht ein komplett neues Level an Interaktion mit dem HTC U11, das es zu dem intuitivsten Smartphone auf dem Markt macht“, erklärt Fabian Nappenbach, Product Director bei HTC. „Das HTC U11 ist zudem das erste Smartphone, bei dem sich die Kamera oder beliebte Apps durch Druck auf den Rahmen starten lassen – Alexa lässt sich ebenso intuitiv starten. HTC Alexa ersetzt die Anschaffung von Amazon Echo. Wer aber schon ein Echo-Gerät hat, muss der App nicht alles nochmal neu beibringen, sondern HTC Alexa greift auf die vorhandenen Listen, Smart Home Skills etc. zu, sie übernimmt bereits Gelerntes wie z.B. das Ein- und Ausschalten der Philips Hue-Lampen.“
 
Das HTC U11 ist aktuell als Single SIM-Version bei diversen Mobilfunkanbietern in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Farben Amazing Silver, Brilliant Black und Sapphire Blue für eine UVP von EUR/CHF 749,- (inkl. MwSt.) erhältlich. Im freien Handel ist das HTC U11 ausschließlich als Dual SIM-Variante für EUR/CHF 749,- (inkl. MwSt.) verfügbar – zusätzlich auch in den Farben Iceberg White und Solar Red. HTC Alexa kann in Kürze in Deutschland im Google Play Store kostenfrei heruntergeladen werden.

Du bist Händler für VIVE und HTC? Melde Dich direkt kostenlos an und erhalte tolle Verkaufsunterstützung, Trainings, Infos aus erster Hand und vieles mehr.


Kostenlos registrieren